SECURITY POLICY

  • HOME
  • >
  • SICHERHEITSRICHTLINIE

Die Odawara Engineering AG (im Folgenden "Unsere Firma") befolgt die unten beschriebenen Sicherheitsrichtlinien, um die Sicherheit und Zuverlassigkeit der zur Verfugung gestellten Informationsguter zu schutzen und das Vertrauen der Kunden und der Gesellschaft zu begrunden.

1. Zweck

Unsere Firma beabsichtigt, systematisch und dauerhaft den Sicherheitsstandard der Informationssicherheit zu sichern.

2. Anwendungsreichweite

Diese Sicherheitspolitik wird sowohl von allen Entscheidungstragern als auch von allen Mitarbeitern mitgetragen.

3. Die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften

Unsere Firma befolgt alle rechtlichen Vorschriften, Regeln, Industrierichtlinien und anderen Normen, um die innerbetriebliche Informationssicherheit zu bewahren.

4. Handlungsrichtlinien

Daten werden unabhangig vom Aufzeichnungsmedium (Papierdokumente und elektronische Daten, Hardware, usw.), Software, Systemen und Dienstleistungen als Informationsguter behandelt, und wir handeln unter Befolgung unserer Richtlinien so, dass sie zum Schutz von Vertraulichkeit, Integritat und Verfugbarkeit vollstandig geheim gehalten werden.

5. Ausbildung

Unsere Fuhrungskrafte und Mitarbeiter sind sich der Bedeutung des Datenschutzes bewusst und fuhren erforderliche Ausbildungs- und Informationsaktivitaten aus, um die Sicherheit von Informationsgutern sicherzustellen.

6. Vorbeugung und Verbesserung

Wir fuhren Vorbeugungsmasnahmen durch, um die Informationsguter der Kunden und unsere Informationsguter gegen verschiedenste Risiken zu schutzen. Auserdem fuhren wir sofort eine Anpassung und Verbesserung des Schutzsystems durch, wenn neue Sicherheitsrisiken erkannt oder aufgetreten sind.

7. Dauerhafte Verbesserung

Um die Wirksamkeit der Informationssicherheit zu bewerten und aufrecht zu erhalten, werden dauerhaft Studien, Verbesserungen und Kontrollen durchgefuhrt und so die Informationssicherheit bestandig verbessert.